Fortbildung International > Kurse > Projekte > Projekt 300
Projekt 300
Im Rahmen des Projektes „Fortbildung von chinesischen Ausbildungskräften zu Multiplikatoren in der Fachrichtung Elektrotechnik“ hat die hessische Landesstelle im Auftrag von InWent-Magdeburg die Trainingsmodule Fachdidaktik, Mediendidaktik und Automatisierungstechnik vorbereitet und durchgeführt.

In einem Vorgespräch mit einer chinesischen Berufsbildungsexpertin und den Mitarbeitern der hessischen Landesstelle , wurde ein Fortbildungskonzept entwickelt, das nach jeder Evaluierung entsprechend angepasst wurde.

Der Schwerpunkt wurde auf pädagogische Inhalte, d.h. auf Fachdidaktik und Mediendidaktik gelegt. Für den elektrotechnischen Bereich wurde aus der Automatisierungstechnik das Modul SPS-Systeme gewählt.

Ausgehend von den modernen pädagogischen Ansätzen der neuen Elektroberufe, wurden Ziele und Inhalte nach dem Lernfeldkonzept für den „Elektroniker für Automatisierungstechnik“ als Basis für die didaktischen Grundsätze ausgewählt.

Durch Hospitationen an des Beruflichen Schulen Groß-Gerau und durch Fachexkursionen zu Ausbildungsbetrieben und Überbetrieblichen Ausbildungsstätten, konnten die Teilnehmer die verschiedenen Träger der dualen Ausbildung näher kennen lernen.

In der Freizeit standen deutsche Kultur, deutsche Städte und Reisen in benachbarte europäische Länder an.

In den Jahren 2004 bis 2006 wurden an der hessischen Landesstelle ca. 170 Teilnehmer in 14 Gruppen für ihre neuen Aufgaben in China vorbereitet. 
© 2011 Hessische Landesstelle für Technologiefortbildung, Darmstädter Straße 90, 64521 Groß-Gerau